Die Geschichte

Das ehemalige Jagdhaus der Äbte von Klosterlangheim in Vierzehnheiligen hat bereits eine abwechslungsreiche Geschichte hinter sich, als die Familie Trunk die Brauerei 1989 übernahm und vor dem Verfall rettete. Heute, nach vielen Investitionsphasen, zeichnet sich die Brauerei durch eine moderne Brauanlage aus, in der von Andreas Trunk in 2. Generation 8 Sorten Bier je nach Jahreszeit eingebraut werden.

Aber erstmal zurück in die Anfängen der Brauerei. Seit 1803 wird hier Bier gebraut und schon damals war es ein ländlicher Gasthof für die Wallfahrer. Von 1839 bis 1879 führten die Franziskaner die Brauerei als Klosterkonvent-Brauerei. Danach haben drei Generationen der Familie Martin die Brauerei als Sternbräu bzw. nach 1950 als Brauerei Martin bewirtschaftet und 1933 eine eigene Mälzerei aufgebaut.
Auf Grund fehlender Nachfolge wurden von Alfons Martin leider notwendige Investitionen unterlassen und auch die Mälzerei vor der Übernahme durch die Familie Trunk stillgelegt.

Mit der Übernahme 1989 der Brauerei durch die Familie Trunk wurde der Betrieb Schritt für Schritt in die Moderne geführt und verfügt heute über ein modernes Sudhaus und eine Flaschenabfüllerei.
8 Sorten Bier werden je nach Jahreszeit eingebraut.

Renovierungs- und Erweiterungsmaßnahmen:


  • 1989
  • Bräustüberl in der ehemaligen Mälzerei

  • 1992
  • Einrichtung der Flaschenabfüllung

  • 1995
  • Saal und Gartenausschank

  • 2000
  • Ausbau Lager 1

  • 2004
  • Neuinstallation des Sudhauses durch die Firma Schulz

  • 2006-2013
  • Erweiterung: Gärkeller, Lager 2 und 3, Flaschenabfüllanlage

  • 2016
  • Erweiterung: Lager 4

Brauerei Trunk GmbH & Co. KG

Bierverkauf

  • Mo - Do

    8.00 - 17.00

  • Fr

    8.00 - 14.00

  • Sa

    9.00 - 12.00

  • So

    Kein Verkauf


An acht Freitagen im Jahr füllen wir für unsere Hausbrauer ab.

Termine 2016:18.05. – 13.07. – 31.08. – 19.10. – 07.12.